Projektplaner-Modul (Versuchsplanung/leitung)

Dieses Aufbau-Modul ist ein theoretisches 2-Tages-Modul das dem Kursteilnehmer vertiefte Kenntnisse in Antrag/Anzeigensstellung, NTP's, rückblickende Bewertungen, Belastungsbeurteilungen im GV-Zuchtmanagement und im Tierversuch, biometrische Statistik, Behördenkommunikation (zuständige Überwachungsbehörde und §15-Kommissionen), Rechte und Pflichten von Versuchleitern und Planern, Unerlässlichkeits- und 3R-Prinzip...vermittelt.

Der Kurs richtet sich an folgenden Teilnehmerkreis:

Versuchsplaner sowie Versuchsleiter und deren Stellvertreter. 

 

BITTE BEACHTEN SIE: Um sich als Versuchsleiter- oder planer zu qualifizieren muss neben der Zuverlässigkeit und der adequaten Sachkunde ein medizinischer, tiermedizinischer oder ein naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss vorliegen und eine 3-jährige tierexperimentelle Erfahrung in einem vergleichbaren Forschungsgebiet vorhanden sein (siehe AVV zum TierschG).

 

-> bitte besprechen Sie sich vor der Teilnahme an diesem Modul mit Ihrer zuständigen Behörde, um die nötigen Anforderungen für Ihren individuellen Fall zu definieren. Dies kann in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich geregelt sein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Lotte P. Hofmann